03-05-2021

Einlass
19:50 Uhr Beginn
20:00 Uhr

COMPANY TU HOANG – „Humane“ und Thoughts“ – TANZTAGE INGOLSTADT FRÜHLING 21

Tu Hoang kommt mit einer hybriden Arbeit nach Ingolstadt, die das Spektrum von Tai-Chi-Chuan und Kung-Fu mit der klassischen Ballett-Tanztechnik verbindet. Tu Hoang arbeitet mit filigranen Bewegungen auf der Suche nach der Materialisierung seiner Gedanken in Gefühl, Szene und Dynamik.

Was macht einen Menschen menschlich? „Humane“ ist inspiriert vom Bild der drei weisen Affen, die ihre Augen, Mund und Ohren bedecken und beschäftigt sich mit dem Konzept von Menschlichkeit und der Entwicklung des menschlichen Körpers.

Choreographie: Tu Hoang
Tanz: Hiro Murata, Liza Wallerbosch, Romee van de Meent

Von Außen ist nicht immer ersichtlich, was in unseren Köpfen vorgeht. In „Thoughts“ bewegen die Worte aus dem Lied „The Making of Grief“ den Tänzer physisch und mental während sein Körper die Komplexität seiner Gedanken teilt.

Choreographie und Tanz: Tu Hoang
Dauer: 45 Minuten
Im Anschluss: Künstler/-innengespräch

19:25 – 19:50 „Introduction lab“ mit Yahsmine Lamar
In diesem Tanz-Atelier bieten wir den Teilnehmer/-innen an, ihre Wahrnehmung und Sinne für das Vokabular, die Dynamik und das Thema der folgenden Veranstaltung zu öffnen.
Bitte bequeme Kleidung tragen.
Teilnahme für Ticketinhaber/-innen für die Vorstellung von “Humane” und „Thoughts“.
Anmeldung unter: Regine.Kollin@ingolstadt.de

 

03.05.2021
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Veranstaltungsort:
neun, Kulturzentrum Ingolstadt
Elisabethstr. 9a , 85051 Ingolstadt

VVK (zzgl. Gebühren): 20 € / ermäßigt 15 €
AK: 25 € / ermäßigt 20 €

Die Eintrittskarten sind erhältlich an allen bekannten Donaukurier-Vorverkaufsstellen, im Westpark Ingolstadt, an der Tourist-Information am Rathausplatz sowie über eventim.

 


Bild: (c) Company Tu Hoang


02-05-2021
02-05-2021