19-01-2019

Einlass
19 Uhr Beginn
20 Uhr

Bananafishbones – Live & unplugged

Was machen eigentlich die Bananafishbones so? Die Livebühne ist ihr zu Hause, im Sommer heizt das Trio nicht nur auf Rockfestivals ein und geht Ende jeden Jahres auf  „Live&Unplugged“-Tour, sondern sie sind mittlerweile auch gefragte Komponisten für Theater-, Hörbuch- und Filmmusik und stehen schon mal als Schauspieler auf der Bühne.

Im kollektiven Musikgedächtnis der 90er sind sie fest verwurzelt, denn summen kann ihn jeder: „Come to Sin“, diesen Song mit der eingängigen Glöckchenmelodie, der als Untermalung eines Werbespots den Bananafishbones 1998 zum Durchbruch verhalf. Seitdem sind sie unermüdlich auf Rockfestivals und mit ihrer „Live&Unplugged“-Show unterwegs, steuern Musik zu Kinofilmen, Hörbüchern und Theaterstücken bei. Das Trio mit Hang zur multiplen Kreativität war 2013 außerdem an der Musik zum Nockherberg-Singspiel beteiligt.

Seit 1999 haben die Fishbones über 1000 Konzerte in ganz Deutschland, Österreich, Spanien, Italien und der Schweiz gegeben, 11 Tonträger veröffentlicht (aktuelles Album: „12 Songs in One Day“), Soundtracks zu Kinofilmen und Hörbüchern produziert und sich den Ruf als „eine der besten Livebands Deutschlands“ erspielt. Da soll nochmal einer fragen, was die Bananafishbones eigentlich so machen…

19.01.2019
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

VVK (zzgl. Gebühren): 19 € / ermäßigt 15  €
AK: 24 € / ermäßigt 20  €

Die Eintrittskarten sind erhältlich an allen bekannten Donaukurier-Vorverkaufsstellen, im Westpark Ingolstadt, in der Tourist Info am Ingolstädter Hauptbahnhof sowie über eventim.

Bei dieser Veranstaltung gilt FÜR ‚NEN ZEHNER IN DIE NEUN: Studierende der KU Eichstätt-Ingolstadt und TH Ingolstadt zahlen an der Abendkasse nur 10€ bei Vorlage ihres Studentenausweises. Dieses Angebot gilt solange der Vorrat reicht.

 

 

 

 


11-12-2018
08-11-2018