16-07-2017

Einlass 17:00 Uhr
Beginn 18:00 Uhr

Bitte hinsetzen!

„Bitte hinsetzen!“ ist ein performatives Tanz-Theaterstück, bei dem das Thema Rollstuhl im Mittelpunkt steht. In mehreren Szenen wird die Geschichte von Anita erzählt, die als zehnjähriges Kind einen Unfall hatte und seitdem im Rollstuhl sitzt. Ursprünglich war es ihr Traum, Tänzerin zu werden. Immer wieder tauchen Bilder in ihr auf von tanzenden Körpern in Rollstühlen, von zum Leben erwachenden Beinen, von einer Tänzerin – wie sie selbst im Rollstuhl – die alle Grenzen zu überwinden scheint. Auch das Publikum darf neue Perspektiven erleben, einen Teil der Bestuhlung werden Rollstühle bilden.

Mitglieder des Georgischen Kammerorchesters begleiten die Aufführung mit Kammermusik.

Vor der Aufführung wird es ab 17:00 Uhr im Foyer eine Vernissage geben. Es wird der Bilderzyklus „Meine Beine sind rund“ gezeigt, der in den von Kathy Kornprobst geleiteten Kinder-Malkursen entstand. Die Kinder zwischen 8 und 14 Jahren setzten sich mit dem Thema Rollstuhl auseinander. Die junge Ingolstädter Fotografin Jasmina Magliari hat verschiedene Kurse des Kunstzentrums „Besondere Menschen“ besucht, ihre berührenden fotografischen Eindrücke werden ebenfalls zu sehen sein.

Zusätzlich: Schülervorstellung am 17.07. um 9:30 Uhr, Einlass 9:00 Uhr, Preis: 4€ pro Schüler bzw. begleitender Lehrkraft

VVK: 12€ (zzgl. Gebühr)
AK: 16€

Die Eintrittskarten sind erhältlich an allen bekannten Donaukurier-Vorverkaufsstellen.


06-04-2018