Chris Bergson Band feat. Ellis Hooks – Bluesfest Ingolstadt 2019

Er war einer der ganz großen Geheimtipps des Festivals in 2018 – Ausnah­megitarrist Chris Bergson und Soulsänger Ellis Hooks – eine Paarung, die bemerkenswert ist. Der Songwriter, Bandleader und Produzent Chris Bergson hebt sich von der großen Masse an Blues-Gitarristen ab, die derzeit auf der Bühne sind. In den Jahrescharts des MOJO Magazins wurde sein aktuelles Album auf Platz 3 gesetzt.

Bergson wurde in Manhattan geboren, wuchs in Somerville, Massachusetts auf und kehrte 1995 nach New York zurück, um dort zu leben. In seinen frü­hen Jahren in New York begleitete er Jazzsänger wie Annie Ross und sogar Jazz-Pop-Sensation Norah Jones.

Levon Helm, der legendäre Schlagzeuger der Band, hat Bergson und seine Bandkollegen unter seine Fittiche genommen und nahm die Chris Bergson Band regelmäßig mit zu Gast seiner Midnight Ramble Show und seinen Studios in Woodstock, NY. 2002 wurde Bergson vom John F. Kennedy Center für dar­stellende Künste und dem US-Außenministerium zum Jazz-Botschafter der Vereinigten Staaten von Amerika ernannt.

New York Blues Hall of Fame-Gitarrist Chris Bergson wird von dem begnade­ten Soul-Sänger Ellis Hooks (Steve Cropper) begleitet.

03.07.2019
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Neue Welt
Griesbadgasse 7 , 85049 Ingolstadt

VVK (zzgl. Gebühren): 25 €
AK: 30 €

Die Eintrittskarten sind erhältlich an allen bekannten Donaukurier-Vorverkaufsstellen, im Westpark Ingolstadt, in der Tourist Info am Ingolstädter Hauptbahnhof sowie über eventim.