16-11-2018

Einlass
20:00 Uhr Beginn
21:00 Uhr

Club Indépendance – Digitalisierung trifft Subkultur01.10.2018

Den Abschluss der Ingolstädter Jazztage 2018 bildet ein visionärer Abend im ebenso visionären Digitalen Gründerzentrum. Das brigk wird Schauplatz eines urbanen Clashes.

Unter dem Motto „Digitalisierung trifft Subkultur“ gehen digitale und analoge künstlerische Ausdrucksformen auf Tuchfühlung. So verwandelt der Videokünstler Esteban Nunez das brigk in einen pulsierenden, atmosphärischen Kunstraum, in dem Videoinstallation und Live-Tanz (Maria Tietze) korrespondieren. Live Musik kommt vom anarchisch-sympathischen Zwillings-Duo „Mickey“ aus Österreich. Sie selbst nennen ihre Musik einen Mix aus Cloud-Rap und Survival-Pop. „And The Golden Choir“ alias Tobias Siebert kommt aus Berlin. Die Ein-Mann-Band erschafft unter anderem mit Klavier und Drumcomputer ein Spannungsfeld aus analoger und digitaler Musik zwischen Indie- und Chamber-Pop. Die Aftershow-Party gestaltet der Ex-Ingolstädter und Wahlberliner Daniel Lange aka DJ Dieta.

 

16.11.2018
Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr

Veranstaltungsort:
brigk – Digitales Gründerzentrum
Am Stein 9, 85049 Ingolstadt

VVK 12.- zzgl. Gebühren / ERM 10.- zzgl. Gebühren
AK 16.- / ERM 12.-

Die Eintrittskarten sind erhältlich an allen bekannten Donaukurier-Vorverkaufsstellen, im Westpark Ingolstadt, in der Tourist Info am Ingolstädter Hauptbahnhof sowie über eventim.

 

 

Studenten der TH Ingolstadt und KU Eichstätt-Ingolstadt aufgepasst: Es gilt die Aktion „FÜR `NEN ZEHNER IN DIE NEUN“! An der Abendkasse bekommt ihr gegen Vorlage eures Studentenausweises einen ermäßigten Einritt von 10 €. Nur solange der Vorrat reicht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


21-10-2018