07-02-2020

Einlass
19:00 Uhr Beginn
20:00 Uhr

Cúig

Cúig heißt auf Gälisch fünf und ist daher für ein Quintett ein sehr brauchbarer Name. Immer wieder überrascht uns Irland mit jungen Talenten, aber Cúig setzen völlig neue Maßstäbe. Als beim All Ireland Fleadh in Derry die Youngsters zum „Battle of the Bands“ Wettbewerb angetreten sind, war der Jüngste gerade 14 und der Älteste 18 Jahre alt. Sie spielten die starke Konkurrenz an die Wand und hinterließen einen tobenden Saal. Mit dem vor kurzem erschienenen 2. Album wird klar: Nicht nur äußerlich, auch musikalisch hat die Band eine Metamorphose vollzogen. Aus Teenagern wurden junge Männer, die ihr Repertoire aus bislang rein instrumentalen Nummern nun durch eigene Songs bereichern.

Wenn man die Cúig Arrangements hört, dann kann man nur staunen wie reif, ausgeklügelt und auch einmalig sie sich anhören. Sie sind „cutting edge“ oder auf gut Deutsch innovativ. Sie haben großes Charisma und wickeln jedes Publikum im Nu um den kleinen Finger.

Egal, ob beim weltgrößten Irish Folk Festival in Milwaukee (USA) oder beim weltberühmten Rheingau Musikfestival für Klassik: sie schlagen Brücken über Altersgruppen, Stile und Kontinente.

07.02.2020
Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Veranstaltungsort:
neun, Kulturzentrum Ingolstadt
Elisabethstr. 9a, 85051 Ingolstadt

Der VVK beginnt in Kürze!


22-11-2019
25-11-2020