08-04-2016

Einlass
20:00 Uhr Beginn
20:30 Uhr

Dreiviertelblut

**Gudrun Mittermeier wird am 08.04. leider nicht auftreten, aber nach einem Ersatztermin für ihren Auftritt wird bereits gesucht. Dreiviertelblut ist wie geplant dabei!**

Zum Leben erweckt wurde Dreiviertelblut von Bananafishbones-Frontman Sebastian Horn und der bayerischen Filmkomponistlegende Gerd Baumann.
Hinter dem mystisch anklingenden Namen verbergen sich Lieder mit außergewöhnlichem, zeitlosem Sound, poetische Texte und Geschichten voller Lebensweisheit, Melancholie. Nachdenklichkeit findet man hier ebenso wie wunderschön raue Melodien – jenseits von muffigen Zwiegesang.
Ihre bisweilen starke Affinität zur Finsternis wird durch einen Hang zum kruden bayrischen Humor verstärkt. Da wird mit Hollerkiacherl maigetanzt, bis in die Morgenstunden durchs Dorf getorkelt, dem beginnenden neuen Tag gehuldigt, vom Leben und Sterben berichtet, die sagenumwobene Zigeunerkönigin „Falak“ besungen und von den Grausamkeiten rund um den „Hitlerberg“ erzählt…

Das aktuell bekannteste Lied „Mia san ned nur mia“ ist für die Kundgebung „WIR. Stimmen für geflüchtete Menschen“ am Münchner Königsplatz entstanden. Der Erlös wird zu 100% dem Projekt „Bellevue de Monaco“ gespendet.

„Diese Musik ist eine magische Momentaufnahme der bayrischen Seele“

Neben Werken aus ihrem Debütalbum „Lieder vom Unterholz“ werden die 6 Musiker auch Stücke aus ihrem kommenden Album spielen – welches bereits mit Spannung erwartet wird, denn nur wenige verstehen sich so exzellent darauf, die Vielschichtigkeit der bayrischen Kultur in Text und Ton zu fassen. Wir sind sicher, es wieder ein kleiner Goldschatz!

 

Aktuelle Hinweise und mögliche Änderungen zu den einzelnen Veranstaltungen des Jubiläumsprogramms finden Sie unter www.reinheitsgebot-ingolstadt.de.

 

Ticketpreise:
– VVK 15 € (zzgl. Gebühr) / ermäßigt 10 € (zzgl. Gebühr; Schüler/Schülerinnen, Studierende, Menschen mit Behinderung)
– AK 20 € / ermäßigt 15 € (Schüler/Schülerinnen, Studierende, Menschen mit Behinderung)

Die Eintrittskarten sind erhältlich an allen bekannten Donaukurier-Vorverkaufsstellen, im Westpark Ingolstadt, in der Touristeninfo am Ingolstädter Hauptbahnhof sowie im Internet bei eventim.


29-01-2016
28-04-2016