Neue Coronamaßnahmen – Absage von Veranstaltungen30.10.2020

Pressemeldung vom 29.10.2020

 

Neue Coronamaßnahmen – Absage von Veranstaltungen

Ingolstädter Jazztage und dialektig sind betroffen

Die Gemeinnützige Ingolstädter Veranstaltungs GmbH (INKULT) muss aufgrund der jüngsten Entscheidungen der Bundesregierung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie das Festival
Ingolstädter Jazztage und einige der Veranstaltungen des Mundartfestivals dialektig absagen:

 

Betroffen sind bei den Ingolstädter Jazztagen:

Rebekka Bakken & Wolfgang Muthspiel Duo (5.11.)

Wolfgang Haffner & Band (6.11.)

Younee (7.11.)

Lisa Wahlandt Band (10.11.)

Lukas Lindner Group (11.11.)

Kari Bremnes (10.11.)

Gospelchor St. Lukas (14.11.)

INKULT versucht derzeit, mit den Künstlern Ersatztermine abzustimmen. Sobald diese feststehen, werden sie bekanntgegeben.

 

Für die Highlight-Konzerte der Ingolstädter Jazztage 2021 stehen folgende Termine bereits fest:

Melody Gardot (8.11.2020): verschoben auf So, 7.11.2021, 20 Uhr, Festsaal, Stadttheater Ingolstadt

Jamie Cullum (9.11.2020): verschoben auf Fr, 12.11.2021, 20 Uhr, Festsaal, Stadttheater Ingolstadt

 

Tickets sind erhältlich in der Tourist Information am Rathausplatz (Moritzstraße 19), im Westpark Ingolstadt und über www.eventim.de. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit. Ist es
den Karteninhabern nicht möglich, die Ersatztermine wahrzunehmen, können die Karten an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, an denen sie erworben wurden.

 

Mundartfestival dialektig – ersatzlos gestrichen sind:

Keller Steff (13.11.)
Der Nino aus Wien (18.11.)
Susi & die Spiesser (19.11.)
Ringlstetter & Band (26.11.)
BlankWeinek (28.11.)

Für die Veranstaltung mit Hans Söllner (27.11.) konnte ein Ersatztermin gefunden werden, neuer Termin ist Freitag, 5. Februar 2021.
Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit. Ist es den Karteninhabern nicht möglich, den Ersatztermin wahrzunehmen, können die Karten an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, an denen sie erworben wurden.

 

Die Termine für die folgenden Veranstaltungen werden ersatzlos gestrichen:

Ingolstädter Kabaretttage

Der Machatschek (16.11.)
Hans Gerzlich (23.11.)

 

Reihe MittwochKlassik

Trombapiano (11.11.)
Shall we dance? Tango bis Flamenco (18.11.)
Jenseits von Beethoven (25.11.)

 

Reihe Synton

Reitberger – Zoelch – Schiekofer Trio (19.11.)

 

Einzelveranstaltungen 

Besser als Fernsehen (4.11.)

Karten, die an den Donaukurier-Vorverkaufsstellen, im Westpark Ingolstadt und in der Tourist Information am Rathausplatz (Moritzstraße 19) gekauft wurden, können dort wieder zurückgegeben werden. Wer Tickets über Eventim.de bezogen hat, wird per EMail über die weitere Vorgehensweise informiert.

Für die Veranstaltung mit Alain Frei (14.11.) konnte ein Ersatztermin gefunden werden, neuer Termin ist Freitag, 22. Oktober 2021.
Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit. Ist es den Karteninhabern nicht möglich, den Ersatztermin wahrzunehmen, können die Karten an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben
werden, an denen sie erworben wurden.


07-01-2021
05-02-2021