09-11-2017

Einlass
19:00 Uhr Beginn
20:00 Uhr

Rebekka Bakken

Im Rahmen der Jazztage im Kulturzentrum neun.

Das Magazin Prinz bezeichnet Rebekka Bakken als „das Sinnlichste, was weiblicher Jazz zu bieten hat.“ Bekannt ist die Norwegerin mit der betörenden Stimme für schonungslos persönliche, unter die Haut gehende Songs, die sie in immer wieder neue stilistische Gewänder zu kleiden versteht. Mal klingt ihre Musik eher jazzig oder soulig, dann wieder poppig oder sogar nach Folk, Blues oder Country. Ein hochkarätiger Mix, für den sie bereits vier Mal den German Jazz Award in Gold erhielt. Auf ihrer Best of-Compilation „Most Personal“ zieht die Singer-Songwriterin nun ein sehr persönliches Fazit – darunter finden sich fünf brandneue Songs, die weitere Facetten der phänomenalen Künstlerin offenbaren.

VVK: 24€ (zzgl. Gebühren)
AK: 30€

Die Eintrittskarten sind erhältlich an allen bekannten Donaukurier-Vorverkaufsstellen, im Westpark Ingolstadt, in der Touristeninfo am Ingolstädter Hauptbahnhof, im Internet bei eventim.

Zusätzliche Informationen gibt es zudem auf der Homepage der Ingolstädter Jazztage: http://ingolstaedter-jazztage.de/tickets/


26-02-2018
10-11-2017