24-04-2021

Einlass
19:00 Uhr Beginn
20:00 Uhr

VOŁOSI – Weltenklang 2021

„VOŁOSI zu hören und zu sehen ist wie in einem Bann zu sein.”
Jun Lin Yeoh, Rainforest World Music Festival.

Durch Überschreiten der Grenzen von Streichinstrumenten gelingt VOLOSI Einzigartiges, etwas, das aus den Wurzeln der Karpaten entspringt, dennoch modern, kraftvoll und emotional ist.
Die Geschichte von VOLOSI beginnt 2010 mit dem Geiger Krzysztof Lasoń und dem Cellisten Stanisław Lasoń, als sie tief im Herzen des Karpaten-Gebirges drei außergewöhnlich talentierte, traditionelle Musiker treffen.
Ihr Debüt beim New Tradition Festival 2010 bringt eine Reihe von Auszeichnungen mit sich. Ein Jahr später gewinnt ihr Stück „Dusk“ den Svetozar Stracina Hauptpreis für die beste europäische Weltmusikkomposition der Europäischen Rundfunkunion EBU.
2012 wird ihre CD von der World Music Charts Europe zu den Top-Alben ausgezeichnet.
Sie vertreten Polen während der WOMEX 2014 in Santiago de Compostela und werden 2015 mit dem Czech Music Crossroads Award ausgezeichnet. Sie treten bei der Eröffnungsgala der WOMEX 2017 auf.
Ihre CD mit Felix Lajko belegt den 2. Platz bei World Music Charts Europe, den 1. Platz bei Balkan World Music Charts und wird bei den „Songlines Best Album 2019“ zu den zehn besten Alben ausgewählt.

„Ich fordere Sie heraus, sie nicht zu lieben.” M.A. Kennedy, BBC

Sie spielen mehr als 700 Konzerte auf der ganzen Welt und sind gefragte Gäste bei den renommiertesten Festivals und Veranstaltungsorten: Wiener Konzerthaus (Austria), Rainforest World Music Festival (Malaysia), Sori Festival (South Korea), City Theater of Brugge (Belgium), Gala of Stockholm Water Prize (Sweden), Hamamatsu World Music Festival (Japan), CaixaForum (Spain), Colours of Ostrava (Czech Republic), Urkult (Sweden), Mission Folk Music Festival (Canada), TFF Rudolstadt (Germany), Shenzhen Music Festival (China), Dranouter (Belgium), O.Z.O.R.A. (Hungary), The Opening Gala of WOMEX 2017 (Poland), Universo Assisi (Italy), United Islands (Czech Republic), Glatt&Verkehrt (Austria), Arts Festival of North Norway, Songlines Encounters (UK), WOMAD (UK).

Ihre Konzerte werden vom 2. und 3. polnischen Radio-Programm, der BBC, dem
deutschen WDR3, dem Ö1 in Österreich und der koreanischen MBC FM4U ausgestrahlt.

„Eine der aufregendsten, dynamischsten neuen Bands der zeitgenössischen Szene.” G. Seligman, WOMEX

VOŁOSI tritt bei der Stockholm Water Prize Gala für König Carl XVI. Gustaf von Schweden sowie für die Staatsoberhäupter von Polen, den Niederlanden, Belgien, Ungarn, der Tschechischen Republik, der Slowakei, der Ukraine, Lettland, Bulgarien und Israel auf. Sich an etwas Vergessenes zu erinnern, ist die Wurzel ihres Musizierens. Die Freude, sich mit urtümlichen Klängen auszutauschen ist es, das sie im tiefsten Sinne des Wortes bewegt und in Trance versetzt.
Rein sinnliches Gefühl, Spiel mit Rhythmen, Klängen, Harmonie und Echos.

24.04.2021
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Veranstaltungsort:
neun, Kulturzentrum Ingolstadt
Elisabethstr. 9a, 85051 Ingolstadt

VVK (zzgl. Gebühren): 20 € / ermäßigt (zzgl. Gebühren): 15 €
AK: 25 € / ermäßigt: 20 €

Die Eintrittskarten sind erhältlich an allen bekannten Donaukurier-Vorverkaufsstellen, im Westpark Ingolstadt, an der Tourist Information am Rathausplatz sowie über eventim.

Bild: Volosi


14-04-2021
05-12-2021