18-08-2021

Einlass
19:00 Uhr Beginn
20:00 Uhr

Kikagaku Moyo – Kultursommer 2021

Kikagaku Moyo (japanisch für „geometrische Muster“) ist eine in Tokio ansässige Psychedelic-Rock-Band, deren Sound Elemente von Krautrock, indischen Ragas und Acid Folk enthält.

Sie balancieren schwere, erdrückende Jams mit sanfteren, besinnlicheren Momenten und erinnern an japanische Psych-Gruppen wie Acid Mothers Temple und Ghost sowie an ihre Vorgänger wie die Far East Family Band und die Flower Travellin‘ Band. Die Gruppe wurde im Sommer 2012 von Schlagzeuger/Sänger Go Kurosawa und Gitarrist/Sänger Tomo Katsurada gegründet. Zusammen mit dem Bassisten Kotsuguy, dem Gitarristen Daoud Popal, dem Sitaristen Ryu Kurosawa und der Gastsängerin/Theremin-Spielerin Angie Gotopo nahm die Gruppe 2013 ihr selbstbetiteltes Debüt auf. Das Album, das zunächst digital veröffentlicht wurde, wurde vom griechischen Label Cosmic Eye später im Jahr auf Vinyl veröffentlicht, gefolgt von einer amerikanischen Veröffentlichung von Captcha Records im Jahr 2014. Die Gruppe veröffentlichte 2014 zwei weitere Alben (Mammatus Clouds und Forest of Lost Children) und wurde mit Auftritten beim Austin Psych Fest zu Lieblingen der internationalen Psychedelic-Szene und LA Psych Fest, zusätzlich zu erfolgreichen Tourneen durch Amerika, Großbritannien und Europa. Im Jahr 2015 teilte die Gruppe  7 Zoll-Singles mit Moon Duo sowie Kinski und Acid Mothers Temple Leader Makoto Kawabata. 2016 wurde das vierte Album der Gruppe, House in the Tall Grass, vom japanischen Label Guruguru Brain veröffentlicht.

Mittwoch, 18.08.2021
Beginn: 20:00 Uhr 
Einlass: 19:00 Uhr

trotzdemjetzt-Bühne

VVK (zzgl. Gebühren): 10 € / ermäßigt (zzgl. Gebühren): 5 €

AK: 15 € / ermäßigt: 10 €

Die Eintrittskarten sind erhältlich in der Tourist Information am Rathausplatz, im Westpark Ingolstadt, im Achtzig20 GmbH co. Schanzer Ludwig Store (Theresienstr. 13) sowie über eventim.

Bitte beachten Sie die aktuellen Sicherheits- und Hygienehinweise auf folgender Webseite: www.inkult-ingolstadt.de


Bild: Kikagaku Moyo © Jamie Wdziekonski

Diese Veranstaltung wird im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftrage der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert.

 

 

 

 


19-08-2021